Kekse mit Löchlein

  • 500 g Weizenmehl
  • 2 flache TL Backpulver
  • 1 ganzes Ei und zwei Eigelbe
  • 150 g Zucker
  • 1 flacher TL Vanillezucker
  • 250 g weicher Butter
  • 1 EL Sahne
  • Pflaumenmarmelade

Alle Zutaten (außer Pflaumenmarmelade) im Thermomix 30 Sekunden auf der vierten Stufe mixen. Dann den Teig 2 Minuten/Thermomix/Intervall-Stufe anrühren. Aus dem Teig eine Kugel formen, mit Alufolie umhüllen und zum Gefrierschrank einstellen (man kann auch im Kühlschrank 60 Minuten).

Dann den Teig ausrollen (3mm). Kreise ausschneiden, ein Kreis ganz, der zweite mit Löchlein. Auf dem mit dem Backpapier ausgelegtem Backblech 10 Minuten bei 200 Grad backen. Sie brennen leicht an.

Nach dem Abkühlen mit Marmelade belegen, oben sollte Kuchen mit Löchlein sein. Die Kekse sind erst nach einem Tag weich.

Kekse mit Löchlein

Kekse mit Löchlein

Related Posts